Patenschaftsprogramm "Menschen stärken Menschen"

28.03.2019 10:25 von Monika Friedrich

Patinnen und Paten gesucht

Durch den Förderverein der Feldberger Schule besteht die Möglichkeit, am Patenschaftsprogramm "Menschen stärken Menschen" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend teilzunehmen. Dieses Programm hat das Ziel, Kinder mit Benachteiligung zu unterstützen, ihnen eine stärkere Zuwendung zu geben, sie intensiver sozial einzubinden und so eine größere Chancengleichheit zu erreichen.

Wie kann das praktisch aussehen? Gemeinsam Zeit verbringen, herausfinden, wo Schwierigkeiten  bestehen, aber auch, was besonders interessiert, gemeinsam lernen oder Hausaufgaben erledigen, kulturelle Angebote nutzen: z.B. ins Kino , Theater oder ein Museum gehen ...

Welche Vereinbarungen werden getroffen? Patenschaften werden beidseitig und freiwillig geschlossen. Dazu wird eine unverbindliche, freiwillige Patenschaftsvereinbarung unterzeichnet. Es wird abgesprochen, wann, wie lange und in welchen Abständen man sich treffen möchte und welche Aktivitäten geplant sind. Die Tätigkeit der Patinnen und Paten sind dabei unentgeltlich, wird jedoch finanziell vom Bundesministerium unterstützt, z.B. durch die Erstattung der Fahrtkosten, Theaterkarten, der Eintrittspreise von Museen u.ä. oder von zusätzlichen Lernmaterialien.

Wer kann Patin oder Pate werden? Haben Sie Zeit und Lust zu helfen oder anzuregen? Dann wenden Sie sich an uns. Wir vermitteln und helfen dabei, Tandems zu bilden und helfen bei der Beantragung des notwendigen erweiterten Führungszeugnisses.

Übrigens: Auch Schüler-Schüler -Patenschaften sind möglich und ausdrücklich erwünscht! Wendet  euch an eure Lehrer!

M. Friedrich

2. Vors. d. Fördervereins der Feldberger Schulen e. V.

Zurück