Unsere Gesundheitswoche vom 16. - 20.09.2019

17.10.2019 10:42 von Monika Friedrich

Alle Grundschüler starteten mit dem Tag in Bewegung in die Gesundheitswoche. Lustige Sportspiele animierten zum Mitmachen. Im Mittelpunkt der nächsten Tage standen die durch Eltern organisierten Projekte. Hier gab es eine große Vielfalt zum Thema Gesundheit. Im Rahmen des EU-Ernährungsprogrammes, das allen Grundschülern einmal wöchentlich kostenlos Frischmilch und eine Portion Obst oder Gemüse zur Verfügung stellt, konnten die Drittklässler ihren Ernährungsführerschein ablegen. Die Woche endete mit dem Fest zum Weltkindertag.

Pilzwanderung

Im Rahmen der Gesundheitswoche konnte die Klasse 4b den Pilzberater, Herrn Udo Hopp, am 18.09.2019 bei uns begrüßen. Nach zwei Stunden, in denen wir einen kurzen Einblick in die Welt der Pilze erhielten, ging es in den Wald. Dort fanden wir sogar ein paar Pilze. Leider waren diese ungenießbar, aber das aufmerksame Suchen und Entdecken bereitete uns Freude. Herr Hopp verstand es immer wieder, die am Morgen vermittelten Kenntnisse zu festigen. Gern würden wir zu einem späteren Zeitpunkt solch eine Pilzwanderung wiederholen. Auch die Pilzausstellung bei Herrn Hopp interessierte uns.

Für diesen kurzweiligen Vormittag möchten wir uns bei Herrn Hopp recht herzlich bedanken.

Klasse 4b

Der abwechslungsreiche Vormittag in der Hausseeklinik

Die Klasse 4b ist am 17.09.2019 zu einer Besichtigung in die Hausseeklinik gegangen. Zuerst wurden die Kinder sehr freundlich begrüßt. Danach gingen sie in den 4. Stock zu Frau Münchow in die Ergotherapie. Dort gab es eine Auswahl an Beschäftigungsangeboten z. B. Körbe flechten, Gedächtnistraining am Computer und Murmeln aus Knete heraus bekommen. Als nächstes besuchten wir die Ernährungsberatung, wo Frau Ring gesunde Getränke verteilte und die Ernährungspyramide erklärte. Um 10.15 Uhr wurde der Klasse von der Klinikärztin Frau Machus die Diagnostik erklärt. Bei jedem Kind wurde ein Reflextest am Arm und Bein durchgeführt. In der Cafeteria konnten die Kinder zwischendurch sehr köstliches Zitronenwasser trinken. Als nächstes stand Kneippen auf dem Programm. Leider gingen nur sehr wenige Kinder ins Wasser, denn der Tag war herbstlich kühl. Um 12.00 Uhr war die Besichtigung zu Ende und die Klasse wurde freundlich verabschiedet. Wir fanden den Ausflug sehr schön.

Für diesen abwechslungsreichen Tag in der Hausseeklinik möchten wir uns bei den beteiligten Mitarbeitern recht herzlich bedanken. Von Anfang an fühlten wir uns wohl und willkommen.

Die Klasse 4b

Zurück