Schulpflicht

19.11.2020 10:01 von Monika Friedrich

 

Sehr geehrte Eltern,

wieder haben wir eine weitere Etappe Präsenzunterricht geschafft, ohne Einschränkungen in der Unterrichtung vornehmen zu müssen. Dennoch besteht immer die Gefahr, dass ein Coronafall wieder veranlasst, Teile der Schülerschaft in den Distanzunterricht schicken zu müssen.

Bei der weiteren Aufarbeitung der Geschehnisse bei der ersten Teilschließung durch eine positive Testung in der Schülerschaft wurde deutlich, dass noch ein wichtiger Hinweis in die Eltern- und Schülerschaft gegeben werden muss:

Die Testergebnisse werden beim Gesundheitsamt sehr genau bewertet zur Entstehungszeit der Infektion und der dadurch notwendigen Maßnahmen. Diese sind verbindlich für die betroffenen Personengruppen. An den unterschiedlich lange ausgesprochenen Quarantänezeiten merkt man die gründliche Bewertung der einzelnen Fälle.

Dies bedeutet aber auch, dass für alle nicht benannten Schülergruppen die Teilnahme am Unterricht verpflichtend ist.

Sicherlich war beim ersten Fall bei allen die Aufregung groß. Aus der Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt kann ich Ihnen nun aber zusichern, dass die ausgesprochenen Maßnahmen auf die Sicherheit aller Beteiligten ausgelegt sind.

Zurück